Landgericht Würzburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Das Landgericht im Justizzentrum Würzburg

Das Landgericht Würzburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Es ist eines von 22 Landgerichten im Freistaat Bayern.

Landgerichtsbezirk[Bearbeiten]

Der Bezirk des LG Würzburg erstreckt sich neben der kreisfreien Stadt Würzburg auf folgende Landkreise:

Gerichtsgebäude[Bearbeiten]

Das Landgericht ist auf mehrere Gebäude aufgeteilt. Das im Jahr 2004 errichtete Strafjustizzentrum befindet sich in der Ottostraße 5. Die Zivilprozesse werden seit Ende Juli 2010 wieder im Justizpalast (direkt neben dem Strafjustizzentrum), welcher seit 2004 komplett entkernt und modernisiert wurde, sowie in dessen Sitzungssaalanbau verhandelt.[1] Zuvor war dieser Teil des Landgerichts in ein Gebäude in der Mergentheimer Straße 20–22 ausgelagert.

Über- und nachgeordnete Gerichte[Bearbeiten]

Das Landgericht Würzburg ist eines von sieben dem Oberlandesgericht Bamberg nachgeordneten Landgerichten; nachgeordnet sind die Amtsgerichte in Gemünden am Main, Kitzingen und Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Historie des Justizzentrums Würzburg Webseite des Landgerichts. (abgerufen am 2. Januar 2011)

Weblinks[Bearbeiten]

49.7887529.937108Koordinaten: 49° 47′ 20″ N, 9° 56′ 14″ O